Mazatlán

Kulturreisen von und nach Mazatlán


In den Herbstferien 2003 wurde das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft Mazatlán-Hamm in
unserer Partnerstadt gefeiert. Daran nahmen 18 Mitglieder des I.C.H., 24 Santa Monicans und
viele mazatlekische Freunde teil. Es war ein freundschaftliches, ja begeistertes Miteinander
der Delegationen aus den drei Partnerstädten.

Das Ballett Cuicacalco gastierte zweimal mit großem Erfolg in Hamm.

2006 war eine Erwachsenengruppe in Hamm zu Besuch - mit Fahrt nach Paris zusammen mit
I.C.H.-Mitgliedern.

2007 erlebte eine Gruppe von 14 I.C.H. Mitgliedern den berühmten Karneval in Mazatlán.
Die Asociación lud die Hammer Gruppe zu vielen Veranstaltungen ein, u.a. zu zwei Abenden
im Baseballstadion, wo während vieler Stunden alles aufgeboten wurde, was Mexiko an Tanz,
Musik, Poesie, Feuerwerk, Schönheitsköniginnen und Botschafterinnen aus anderen Ländern
(u.a. aus Hamm) zu bieten hat. Die Hammer wurden wie immer in Familien untergebracht
und liebevoll umsorgt.

2011 hatten wir Besuch von einer mazatlekischen Flamenco-Gruppe. Die 7 Tänzerinnen
begeisterten die Zuschauer durch ihr professionelles und atemberaubendes Auftreten unter
anderem im Enchilada und auf einem Straßenfest im Hammer Norden, das auch in der
Mazatlánstraße stattfand. Die Zuschauer staunten und applaudierten laut. Ein High-light des
Besuchs war ein Flamenco-Workshop am Märkischen Gymnasium Hamm. Er ermöglichte
es spanischlernenden Schülern hautnah sowohl die grundlegenden Bewegungsabläufe
des Flamencotanzes zu lernen als auch ihre Sprachkenntnisse in Gesprächen mit den
Muttersprachlerinnen anzuwenden. Zum Schluss des Schnupperkurses war es den Schülern
des MGH sogar möglich eine kleine Choreographie zu einem Flamencostück zu tanzen.

2011 reisten ebenfalls 14 I.C.H. Mitglieder nach Mazatlán. Darunter befanden sich sowohl
alte als auch neue Freunde dieser Partnerstadt. Gemeinsam wurde die Tunfischfabrik vor Ort besucht, eine Stadtrundfahrt organisiert und zum „Día de los muertos“ wurde gemeinsam mit
unseren mexikanischen Freunden in der neu renovierten Altstadt gefeiert. Ebenfalls auf dem
Programm stand das Mozart Requiem, das in der Kathedrale aufgeführt wurde, in die wenige
Tage später viele Mexikaner stürmten, um sich eine Reliquie Johannes Pauls II anzuschauen.

 

Partnerstadtbeauftragte:
Anja Busemann
I.C.H. e.V.
Postfach 1704

59007 Hamm
Tel.: 02381/173580
Fax: 02381/17103580
E-Mail: mazatlan@ich-hamm.de